Moitzfeld, 13. März 2020

Liebe TuS-Familie,

die Entwicklungen der weltweiten Corona-Pandemie beschäftigt auch unseren Dorfverein.

Nach reiflicher Überlegung und Abstimmung mit den übergeordneten Verbänden und den zuständigen Behörden haben wir leider die Entscheidung treffen müssen, ab sofort jegliche Vereinsveranstaltungen bis auf Weiteres ruhen zu lassen.

Auch wir als Verein müssen dazu beitragen, die Risiken einer schnellen Ausbreitung des Virus zu reduzieren. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Abteilung Fußball ist bis zum 17. April 2020 eingestellt. Auch er Tennisverband Mittelrhein hat die Einstellung des Wettspielbetriebs beschlossen. Aufgrund der heute beschlossenen Schließung der Schulen stehen der Abteilung Turn & Spiel keine Sportstätten zur Verfügung.

Bezüglich des Tennis-Hallentrainings wendet Euch bitte direkt an Dominik Kuntzsch als Veranstalter bzw. die Tennishalle Moitzfeld e.V. Hierzu können wir als TuS Moitzfeld 1961 e.V. keine Auskünfte geben.

Wir möchten alle Mitgliederinnen und Mitglieder bitten, besonnen zu agieren und zu reagieren. Der Gesamtvorstand wird Euch in Abstimmung mit den übergeordneten und weisungsgebundenen Behörden und Verbänden offiziell über Zwischenstände, Änderungen und das weitere Vorgehen aktuell und zeitnah informieren.

Jeder Einzelne muss sich jetzt fragen: Was kann ich tun, um die Ausbreitung zu verlangsamen? Was kann ich tun, um Alte und Kranken zu schützen? Unsere Selbstbeschränkung heute wird morgen Leben retten. (Zitat: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier)

Mit sportlichen Grüßen

Der Gesamtvorstand
Elmar Schneiders (Vorsitzender)
Patrick Neunzig (Abteilungsleiter Fußball)
Götz Runge (Abteilungsleiter Tennis)
Birgitta Lampe (Abteilungsleiterin Turn & Spiel)