Fitnessgymnastik für Frauen

Durch Unterstützung von Musik, werden zu Beginn Übungen für Koordination, Kondition und Kräftigung verschiedener  Muskelgruppen angeleitet – mal in kleineren Schrittfolgen, mal ohne. Gut aufgewärmt wird durch verschiedene Übungen die Kräftigung der Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur gefördert. Ebenso wird die Arm-, Brust- und Rückenmuskulatur berücksichtigt. Der Einsatz unterschiedlicher Kleingeräte dient der Effektivität und Abwechslung.

Dehn- und Entspannungsübungen lassen die Stunde ausklingen.