Weihnachtsgruß der Abteilung Fußball des TuS Moitzfeld 1961 e.V.

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder der Abteilung Fußball,
Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,
Liebe Sponsoren,

das Jahr 2015 neigt sich dem Ende – wir sind alle in der wohlverdienten Winterpause angelangt und freuen uns auf ein paar ruhige und besinnliche Stunden im Kreise unserer Familien zu Weihnachten und zum Jahreswechsel.

Grund genug, das Jahr 2015 Revue passieren zu lassen. Vor rund einem Jahr sind wir in neuer Besetzung in der Abteilungsleitung angetreten und haben gemeinsam mit Euch vielen Neues aber auch alt bewährtes bewegt in unserem kleinen Fußballverein in Moitzfeld. In über 180 Pflicht- und Freundschaftsspielen haben sich unsere 7 Mannschaften im Verbandsspielbetrieb mit anderen Mannschaften gemessen. Bittere Niederlagen, grandiose Siege und auch das ein oder andere Unentschieden waren dabei. Wir hoffen, dass bei Euch die positiven Momente überwiegen und wir gemeinsam im Februar bzw. März 2016 wieder motiviert in die Rückrunde starten können. Wir haben es gemeinsam geschafft, die Mitgliederzahl im Jahr 2015 von 150 Mitgliedern auf 170 Mitglieder zu steigern. Das ist trotz unseren schwierigen Bedingungen mehr als beachtlich. Hierfür danken wir Euch sehr – zeigt aber auch, dass wir mit unseren Mannschaften und den Trainern auf einem sehr guten Weg sind.

Die Teilnehmer des Moitzfelder Herbstcamps
Die Teilnehmer des Moitzfelder Herbstcamps

Neben unseren Pokal- und Meisterschaftsspielen haben wir auch neben dem Spielfeld eine Menge auf die Beine gestellt. Mit unserer Abteilungsversammlung im März haben wir eine erste Weiche für unser großes Ziel – einem Kunstrasenplatz in Moitzfeld – gestellt. Die Mitgliederversammlung des Gesamtvereins ist im November unserem Konzept gefolgt und hat mit überwältigender Mehrheit für die Fortführung unserer Arbeit im Rahmen des Projektes „Rasen für Moitzfeld“ gestimmt. Im Sommer konnten wir erstmalig mit der Fußballfabrik nach Ingo Anderbrügge ein 3-tägiges Jugendfußballcamp in Moitzfeld anbieten. Die große Resonanz der Kinder und Eltern haben wir zu Anlass genommen, im Herbst ein zweites Camp anzubieten. Dieses Camp stand ganz unter dem Zeichen der Integration. Von den rund 40 teilnehmenden Kindern waren 15 Flüchtlingskinder mit dabei und machten deutlich, wie einfach eine Verständigung durch den Sport sein kann. Im Juni veranstalteten wir erstmalig auch die Moitzfeld Classics auf unserer Anlage. 34 Jugendmannschaften zeigten an 2 Tagen Jugendfußball mit hoher Qualität und viel Spielfreude. Trotz sportlichem Ehrgeiz stand der Fair-Play-Gedanke an oberster Stelle, sodass wir ein harmonisches Fußballfest feiern konnten. Unsere Jugendmannschaften nahmen in der Winter- und Sommerpause auch an der Hallenkreismeisterschaft und einigen Sommerturnieren statt. Unsere D-Jugend schaffte dabei sogar den Turniersieg beim Rusticana-Cup in Untereschbach und unsere Bambinis den Turniersieg beim SV Bechen.

Herren_1200Sehr erfreulich ist die Entwicklung der komplett neu formierten Herrenmannschaft des TuS Moitzfeld. Nach Trainerwechsel und vielen neuen Spielern in der Mannschaft galt es in der Saison 2015/16 eine Mannschaft zu formieren, die mit einem ausreichend großen Kader am Spielbetrieb der Kreisliga D teilnimmt. Sogar der ein- oder andere Überraschungssieg ist der Mannschaft in der Hinrunde gelungen. Ein tolles Team hat sich formiert und lässt weiter für die Zukunft der Fußballabteilung des TuS Moitzfeld hoffen. Ein sehr schönes Zeichen der Mannschaft war auch die kollektive Hilfe bei der Platzer Kirmes im Sommer, wo die „Bierbude“ am Dorfplatz in Moitzfeld von der „Ersten Mannschaft“ geschmissen worden ist. Das wollen wir zur Tradition werden lassen. In der höchsten Spielklasse unserer Mannschaften spielen aber unsere A-Juniorinnen. Das erste Jahr in der Bezirksliga war durchaus als Anspruchsvoll für unsere „Damen“ zu bezeichnen, aber der tolle Teamgeist unserer Mädels lässt doch die ein oder andere höhere Niederlage durchaus verschmerzen. Weiterhin fehlte dieses Jahr der obligatorische Putz- und Aufräumtag an unserer Anlage nicht. Ein wenig mehr helfende Hände wären hier sicherlich prima gewesen, aber wir können ja im nächsten Jahr wieder zeigen, was in uns steckt. 😉

ClubanzugEine tolle Resonanz haben wir auf unseren neuen Clubanzug erhalten. Wir konnten mit Hilfe von Sport Forst die Firma Erima als Ausrüster für die Fußballabteilung des TuS Moitzfeld gewinnen. Mit Hilfe von 5 Sponsoren konnten wir den Eigenanteil für die Mitglieder äußerst geringhalten und so kamen über 120 Bestellungen unseres neuen Clubanzuges zustande. Großartig! Wir werden in den nächsten Wochen neue Aktionen in der gewählten Clublinie für Euch anbieten können.

Wir möchten uns ausdrücklich bei allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, Eltern, Trainern, Freunden, Sponsoren und Förderern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken! Das Jahr 2016 steht ganz unter unserem großen Ziel, einen Kunstrasenplatz in Moitzfeld zu errichten. Jetzt sind wir alle gefordert, die Kräfte im Verein zu bündeln. Bekanntlich fehlt es noch an Sponsoren für unser Projekt. Umso mehr Spenden wir generieren können, desto realistischer wird es für uns, das Projekt finanziell stemmen zu können. Jeder Euro zählt – für unsere Abteilung – für unseren Platz!

Wir, die Leitung der Abteilung Fußball, freuen uns sehr auf das Jahr 2016 und die Zusammenarbeit mit Euch. Ihr seid unser Antrieb – wir gemeinsam bewegen Moitzfeld! Wir wünschen Euch und Euren lieben ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

Patrick Neunzig, Elmar Schneiders, Egon Auer

trikotbadge_fvm-dfb