Wichtiger Sieg nach hart umkämpftem Spiel bei Olpe II

Die erste Mannschaft des TuS Moitzfeld fährt einen enorm wichtigen Auswärtssieg ein und bleibt nach dem 6:4 Erfolg in Olpe in der Tabelle mit oben dabei.

In den ersten 25 Minuten agierten die Gäste aus Moitzfeld nicht entschlossen und wenig kompromisslos, ganz anders die Heimmannschaft aus Olpe, die dementsprechend verdient mit 1:0 in Führung ging. Die Mannschaft von Trainer Patrick Kraus ließ jegliche Zweikampfhärte vermissen und versuchte harte Zweikämpfe mit dem Gegner zu vermeiden. Die Partie wurde von Beginn an von harten, teils auch sehr harten Fouls geprägt und es entwickelte sich ein hitziger Kampf auf beiden Seiten, den Moitzfeld nach 20 verpennten Minuten annahm und dagegen halten konnte.

Nach knapp 25 Minuten war es Marcel Sela, der die erste zwingende Chance der Gäste eiskalt ausnutzte und den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte. Kurz vor der Pause konnte Milad Partovi nach einem blitzsauber zu Ende gespielten Konter und toller Vorlage von Tim Overhage sogar die 2:1 Pausenführung erzielen. Der TuS hatte das Spiel mittlerweile an sich genommen und konnte Strafraumsituationen des Gegners größtenteils verhindern. Somit ging man mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel spielte Moitzfeld deutlich selbstbewusster auf und Tim Overhage konnte mit einem Doppelpack innerhalb kurzer Zeit auf 4:1 erhöhen. Allerdings konnte Olpe direkt nach dem Wiederanstoß den 4:2 Anschlusstreffer erzielen, konnte jedoch spielerisch nicht mehr dagegenhalten. Moitzfeld zeigte in diesem Spiel eine herausragende Chancenverwertung, die das Team in den letzten Spielen oftmals vermissen ließ. In der 65. Minute konnte erneut Marcel Sela auf 5:2 erhöhen. Hinten zu fahrlässig kassierte Moitzfeld sogar noch das 5:3 und nach der endgültigen Endscheidung durch Partovi in der 80. Minute, noch das 6:4.

Insgesamt zeigte der TuS eine ordentliche Leistung, positiv war vor allem die Moral, nach dem 0:1 noch vor der Pause in Führung zu gehen und die Leistungssteigerung nach einer schwachen Anfangsphase.

Bereits am kommenden Freitag empfängt der TuS zu Hause um 20:00 Heiligenhaus III. Wie immer freuen wir uns viele Zuschauer zum Flutlichtspiel auf der Moitzfelder Asche zu sehen.

Die zweite Mannschaft vom TuS verlor ihr Heimspiel gegen DJK Dürscheid mit 0:5. Die Mannschaft, die vergangene Woche den ersten offiziellen Dreier einfahren konnte, musste verletzungsbedingt auf viele Spieler verzichten.  Am Sonntag den 12.11. Spielt die Zweite auf dem Braunsberg um 11:00 gegen Herkenrath IV.

Die Damen des TuS Moitzfeld verloren ihr Heimspiel gegen TuS Reichshof II mit 0:3. Die Mannschaft spielt ebenfalls kommenden Sonntag den 12.11. um 17 Uhr gegen SG Gummersbach- Derschlag.